Burnout-Beauftragte

 

Etablieren Sie in Ihrem Unternehmen Burnout-Beauftragte

Kaum eine seelische Beeinträchtigung hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie das Burnout-Syndrom. Ein Burnout-Beauftragter steht Betroffenen, den jeweiligen Vorgesetzten, sowie deren Kollegen als Ansprechpartner zur Seite. Ziel dieser Funktion ist es, über Burnout aufzuklären und wenn möglich, Mitarbeitern bereits vor Ausbruch der Erkrankung zur Seite zu stehen. Ist ein Betroffener bereits am Burnout-Syndrom erkrankt, so steht der Burnout-Beauftragte diesem während der Erkrankungsphase, in der Wiedereingliederung und in der Nachsorgephase zur Seite. Doch auch die Vorgesetzten und Kollegen sind auf eine bestimmt Art betroffen. Auch hier kann der Burnout-Beauftragte aufklärend und unterstützend zur Seite stehen.

Folgende Inhalte werden in dem Seminar vermittelt und in Übungseinheiten vertieft:

  • Aufgaben eines Burnout-Beauftragten
  • Stressentwicklung
  • Stesssoren erkennen
  • Reaktionen im Körper
  • Primäre Prävention (Gesunderhaltung)
  • Anforderungen aus dem Umfeld
  • Psychosomatische Auswirkungen
  • Definition Resilienz
  • 10 Burnout-Stufen
  • Checkliste Verhaltensreaktionen
  • Reaktionsmöglichkeiten werden aufgezeigt und individuell für das Unternehmen entwickelt
  • Lösungsmöglichkeiten werden aufgezeigt
  • Gesprächstechniken
  • ….

 

Ihre Investition

Dieses Seminar kann mit einer Einzelperson oder mit mehreren Teilnehmern durchgeführt werden.

Dauer: 1-tägiges Seminar.

 

Ort

Der Workshop kann in Ihren Räumlichkeiten  oder in meinen Räumlichkeiten in Ludwigsburg stattfinden.

 

ICH FREUE MICH, SIE PERSÖNLICH KENNEN ZU LERNEN!

Weitere Seminare und Workshops sind auf Anfrage individuell konzipier- und buchbar.