+49 176 2255 60 70 info@sinnfolger.de

FRAGST AUCH DU DICH MANCHMAL: „WER BIN ICH ALS FRAU, UND WORIN ZEIGT SICH WEIBLICHKEIT?“

Viele Frauen kommen irgendwann in ihrem Leben an einen Punkt, an dem es so einfach nicht mehr weitergeht. Es zeigen sich Probleme in Beziehung, Partnerschaft oder Sexualität, leider auch hin und wieder Krankheitssymptome, die durch Stress und Überforderung zum Ausdruck gebracht werden.

Fühlst Du Dich manchmal innerlich leer und irgendwie verloren? Dann kann es daran liegen, dass Du Deine weiblichen Fähigkeiten nicht richtig auslebst.

Wie lebst Du Deine Weiblichkeit? Auf einer Skala von 1 bis 10?

Wobei 1 für überhaupt nicht steht und 10 steht für: Ich lebe und liebe mich vollkommen als Frau.

Wenn Du eine Zahl unter 6 nennst, empfehle ich Dir über die Wiedererweckung einiger weiblichen Stärken nachzudenken.

Was heißt für Dich Weiblichkeit? Wann spürst Du, dass Du Deine Weiblichkeit lebst?

BASICS ZUM THEMA WEIBLICHKEIT

Immer mehr Frauen in meinem Coaching leiden unter Verunsicherung in Bezug auf ihre Identität als Frau. Die Frage, die sie bewegt ist: „Wer bin ich als Frau, und worin zeigt sich Weiblichkeit?“

Schon seit Jahrzehnten werfen Frauen alte Rollenklischees über Bord und sorgten für einen gleichberechtigten Platz im Beruf und Gesellschaft. Klug und gut ausgebildet treten sie selbstbewusst auf, sind eigenständig und unabhängig. Auf dem Weg in die Unabhängigkeit orientierten sich die Frauen überwiegend am Bild des Mannes, seinen Werten und Verhaltensweisen, seinem erfolgreichen Status und seiner Rhetorik. Die Entwicklung männlicher Fähigkeiten ging jedoch auf Kosten der Weiblichkeit, die vielfach verdrängt wurde.

Die Folge davon ist ein Gefühl von innerer Leere und Verlorenheit, das die Frau zunehmend beschleicht, wenngleich ihnen dies äußerlich erst einmal nicht anzumerken ist. Der Bezug zur eigenen Weiblichkeit, die geschlechtliche Identität, ging immer mehr verloren.

Mit der Angleichung von Mann und Frau sowohl im öffentlichen, beruflichen als auch im privaten Bereich verloren beide Geschlechter ihre Identität. Seid beide gleiche Berufe, Rollen und Funktionen ausführen, ja sogar gleiche Kleidung tragen und Interessen haben, stellt sich die Frage, was Mann und Frau unterscheidet beziehungsweise was dann noch typisch männlich und weiblich ist. Diese sehr wichtige Frage führt nicht nur zu besagten Loch im eigenen Inneren, sondern beeinflusst das Verhältnis zueinander und auch zu sich selbst.

Das Weibliche zu leben, ist eine Einladung für neugierige und suchende Frauen. Dies ist unabhängig von Alter, dem gesellschaftlichen Status oder von Beruf, ob sie als Single-Frau lebt, verheiratet oder alleinerziehende Mutter ist.

Du hast Du die Wahl, Dich selbst als Frau zu fühlen und Dein Leben und Deine Beziehungen ganz bewusst glücklicher und erfüllender zu gestalten.

Bei vielen Frauen in meinem Coaching geht es letztendlich darum, sich als Frau wieder wohlzufühlen, dieser Rolle wieder Platz im Leben einzuräumen. Es geht darum, glücklicher und erfüllter zu leben.

Wenn auch Du auf der Suche nach Dir selbst und Deiner Weiblichkeit bist und dabei jemanden an Deiner Seite haben möchtest, der Dich auf Deinem Weg dorthin unterstützt, dann freue ich mich auf Deine Kontaktanfrage.

DU MÖCHTEST MICH KENNENLERNEN?

 Dann schreibe mir eine E-Mail unter: info@sinnfolger.de oder melde Dich gleich zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch bei mir an. In dem Gespräch werden wir sehen, ob und vor allem wie ich Dir weiterhelfen kann.