+49 176 2255 60 70 info@sinnfolger.de

DIE WEIBLICHKEIT IM COACHING-PROZESS WIEDERFINDEN UND ZUM LEBEN ZU ERWECKEN

Egal, welche Themen und Blockaden sich bei einer Frau in ihrem Leben entwickelt haben, sie sind sehr individuell zu betrachten. Bei jeder Frau, mit der ich in den letzten 10 Jahren zusammen im Coaching gearbeitet habe, waren es überwiegende individuelle Themen. Doch in einigen Punkten gibt es Übereinstimmungen. Zum Beispiel über die eigenen negativen Überzeugungen über sich selbst. Nur die Entstehung ist eine andere.

Am Beispiel meiner Klientin Sandra, möchte ich aufzeigen, was sie in unserer gemeinsamen Zeit erarbeitet haben. Sandra ist 36 Jahre jung, verheiratet mit einem 15 Jahre älteren Mann, sie haben 2 Kinder. Sandra arbeitet seitdem ihr zweites Kind 1 Jahr alt ist, wieder in Teilzeit.

Wir haben zu Beginn einige Kindheitstraumata aufgelöst, die aufgrund einer chronischen Erkrankung entstanden, sowie durch die psychisch kranke Mutter.  Dann kamen die nächsten wichtigen Schritte. Sandra lernte vor allem, sich in allen Lebensbereichen zu äußern, was sie sich wünscht und was ihr im Zusammensein wichtig ist. Das waren weitere große Sprünge zum Selbstbewusstsein, zur Selbstliebe. Klingt vielleicht banal, ist es aber für vielen Frauen nicht.

Schon in einer der ersten Sitzungen vertraute sie mir an, dass sie mit ihrem Mann so gut wie gar keinen Sex mehr habe. Sie redete sich das schön, nach dem Motto „Alles andere funktioniert aber prima. Wir sind ein eingespieltes Team!“ Ähnliche Aussagen höre ich häufig. Doch bei Sandra fand ein großer innerlicher Wandel statt. Sie fühlte sich wieder weiblich, sexy und begehrenswert. Sie wollte nun auch wieder Zärtlichkeiten mit ihrem Mann austauschen. Es dauerte einige Zeit und einige Gespräche, bis er merkte, dass es ihr Ernst sei. Sie erzählte mir, „Auf einmal fiel bei ihm ein Schleier …“ Was soll ich sagen, eine glückliche, zufriedene und entspannte Frau saß auf einmal vor mir.   

Was soll ich sagen, beide habe wieder richtig Spaß am Sex miteinander und am Miteinander!

Letztendlich ist jede Frau in ihrem Leben auf der Suche nach sich selbst – bewusst oder auch unbewusst. Manche von ihnen sind noch jung und stehen am Anfang ihres Beziehungslebens. Andere haben schon viele Jahre in Beziehungen und Partnerschaft verbracht. Meist beginnt die Suche nach sich selbst erst, wenn eine Frau nach außen hin schon einiges erreicht hat, zum Beispiel Karriere gemacht hat, oder die Kinder etwas älter sind oder eine Ehe bzw. längere Partnerschaft gerade beendet wurde.

Weiblichkeit ist schließlich keine Frage des Alters, sondern der inneren Einstellung und damit zur Liebe zu sich selbst!

Wenn auch du auf der Suche nach dir selbst und deiner Weiblichkeit bist und dabei jemanden an deiner Seite haben möchtest, der dich auf deinem Weg dorthin unterstützt, dann freue ich mich auf deine Kontaktanfrage.

DU MÖCHTEST MICH KENNENLERNEN?

 

Dann schreibe mir eine E-Mail unter: info@sinnfolger.de oder melde dich gleich zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch bei mir an. In dem Gespräch werden wir sehen, ob und vor allem wie ich dir weiterhelfen kann.